Zum Hauptinhalt springen

Preisgestaltung der Ferienwohnungen 2020

Die Tagespreise für vergleichbare FeWos in Granzin lagen bis jetzt in der Gegend um die 50 Euro, ohne Boot und Räder, versteht sich.

Ich möchte bei einer „Standard“-Belegung von zwei Erwachsenen und einem Kind bis 16 Jahren 49 Euro pro Tag besser: pro Nacht inkl. NK haben; Nutzungsmöglichkeit von Boot und Rad eingeschlossen.
(Bei vollem Haus muß u. U. die Nutzung der Boote und Räder untereinander abgesprochen werden.)

Eine weitere kleine Person schlägt mit 3,- Euro, eine große mit 6,- Euro zu Buche.

Für mehr als vier Personen sind die Wohnungen eher nicht geeignet (sehr kleine Kinder ausgenommen). Die klassische Wochenendbelegung (Fr. - So. = 2 Übernachtungen) bzw. jede andere Belegungen unter drei bezahlten Tagen kostet wegen des hohen Festkostenanteils 105,- Euro.
An- und Abfahrtstag werden natürlich als ein Tag gezählt.

Hunde sind erlaubt, wenn sie erzogen sind und sich entsprechend verhalten; Katzen wegen höherer Allergiegefahr nicht.
Da Hunde keine kostensteigernden Faktoren sind und ich meine Gäste nicht ausnehmen will, kassiere ich für Hunde nicht extra. Ich gehe davon aus, dass die Hundehalter ein wachsames Auge auf ihr Tier haben und zum Beispiel nicht dulden, dass - wie leider schon geschehen - das liebe Hundchen aktiv beim Würfeln und beim Malefizspiel mitwirkt. Jedenfalls sind im Ergebnis fast alle Würfel angeknabbert, ebenso die Barrikadesteine vom Malefiz-Spiel. Solche Fälle stellen meine Tierliebe auf eine harte Probe. Es versteht sich, dass Hunde nicht in Wohnung und Garten sch… sollten!
Ist leider auch schon vorgekommen.
Gäste mit Hund bitte ich um eine entsprechend sogfältige Reinigung der Wohnung vor der Abreise.

Die Wohnungen sind Nichtraucherwohnungen!
RaucherInnen können in den Garten gehen, sollen aber ihre Kippen nicht dort lassen.

Wichtig:

Nach jedem Aufenthalt, auch bei Wochenenden, ist die gründliche Endreinigung mit feuchtem Wischen des Bodens obligatorisch. Sollte das jemand zu stressig oder zu nervig finden, was ich beim Urlaub verstehe, kann kann er/sie sich für 35,- Euro von der Putzpflicht „freikaufen“ ...
Wer diese einfache Regel nicht einhält, kann nicht damit rechnen, noch einmal in meinem Haus zu wohnen.